Freitag, 9. Oktober 2015

Büro-Bibel

Auftritt, Organisation, Kommunikation

Gabriele Cerwinka & Gabriele Schranz

Dr. Gabriele Cerwinka ist Coach für Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Office-Management. Ebenso arbeitet Sie als Referentin, Fachbuchautorin und Universitätslektorin. Sie arbeitet im Team mit:
Gabriele Schranz. Ihre hauptsächliche Tätigkeit liegt als Trainerin in den Bereichen Kommunikation, Prozessoptimierung und Office-Management.

Die Autorinnen bieten mit der 4. Aktualisierten Auflage umfassendes Wissen. Das Buch umfasst Auftritt, Organisation und Kommunikation in einem Büro. Der Leser wird eingeladen, seinen Arbeitsplatz, das Büro, das eigene Tun aus der Vogelperspektive zu betrachten. Dadurch können Abläufe optimiert, das eigene Auftreten sicherer und die Arbeit effektiver werden. Zahlreiche Checklisten verstärken die Analyse und geben Halt.

Das Buch ist gut strukturiert und kann optimal als Nachschlagewerk genutzt werden. Es gibt Dos and Don‘ts, sowie viele Tricks, Kniffe und Handlungsempfehlungen. Es sind Angebote und Vorschläge, keine Dogmen. Kapitel für Kapitel führen Cerwinka und Schranz die Leser vom eigenen Auftritt durch die einzelnen Bereiche im Office zu SozialMedia und den Visionen. 

Gerade der Hinweis auf das neue Kapitel SozialMedia macht mich auf das Buch aufmerksam. 


Hier soll der Frage nachgegangen werden, was genau unter SocialMedia verstanden wird, wie diese als Kommunikationsform eingesetzt werden kann und was das besonders für die Arbeit im Büro bedeutet.

Ausgerichtet auf Büromitarbeiter wird ein guter Überblick gezeigt, auch auf Verantwortlichkeiten im Unternehmen wird verwiesen. Alles deutet eher auf eine zusätzliche Belastung, als auf einen Gewinn, sowohl für den Teilnehmenden als auch für das Unternehmen. 

Sicher ist einiges zu beachten und ja:

„SocialMedia sind kein einmaliges Projekt, sie bedeuten eine immer wiederkehrende Arbeit – meist unter Zeitdruck.“

Doch es lohnt sich für das Unternehmen sowie im Privaten. Auch das kommt immer mal wieder zwischen den Zeilen zum Vorschein. 
Im Falle von SocialMedia gibt das Buch nicht wirklich gute Handlungsanweisungen. 

Checklisten sind nicht vorhanden – noch nicht?



Schade, denn dieses Thema wird immer mehr – auch in Büros – als wichtiges Kommunikationsmittel, geniale Kontaktplattform und weitreichenden Informationskanal in den Vordergrund rücken.

Für Menschen, die sich mit dem Bereich SocialMedia noch nicht befassten, ist es ein Einstig in das Thema.

Es werden Möglichkeiten - auch Gefahren erwähnt. Die Leidenschaft, die Freude, die man dabei erleben kann, kommt nicht zum Tragen. Auch der Vorteil für Unternehmen, egal welcher Größe, ist nicht ersichtlich. Sehr schade.


Auch wenn im Bereich SocialMedia noch großer Nachholbedarf besteht, den Begriff Büro-Bibel verdient das Buch.